Jahreshauptversammlung der Linksjugend [’solid] Chemnitz

Ziemlich genau ein Jahr nach der Gründung fand am Nachmittag des 09. Januar 2011 die erste Jahreshauptversammlung der Linksjugend [’solid] Chemnitz im Rothaus statt. Neben einem Resümee des vergangenen Jahres und einem Ausblick auf das kommende, wurde dabei auch gewählt. Die Koordinatoren und Presseverantwortlichen wurden in ihren Ämtern bestätigt und neue Finanzer bestimmt.

Die Gruppe hat sich darauf verständigt, dieses Jahr den Kontakt zur Partei DIE LINKE noch enger zu knüpfen. Wir wollen uns so wohl in der Fraktion und im Stadtvorstand, als auch bei Aktionen mehr einbringen und mit kreativen Ideen und direkter Unterstützung zusammenwirken.Des Weiteren freuen wir uns sehr darüber, ab 2011 aller zwei Monate auf einer Doppelseite im klaren Blick über unsere politische Arbeit berichten zu dürfen und mit dem SDS auch an der TU Chemnitz eine linkspolitische Gruppe etablieren zu können, die vor allem hochschulpolitisch arbeitet.

Als nächste Projekte der Linksjugend stehen die Antinazidemos in Dresden am 13./ 19. Februar und in Chemnitz am 5. März auf der Agenda der Jugendgruppe. Des weiteren ist es das Ziel, dieses Jahr noch mehr junge Menschen für unsere Arbeit zu begeistern und zum Mitmachen zu bewegen. Dies soll einerseits durch Aktionen, andererseits aber auch durch ein breites Bildungsangebot geschehen. Um unsere Arbeit effektiver zu gestalten, haben wir uns darauf verständigt, zukünftig mehr in Arbeitskreisen zu wirken, deren Ergebnisse dann der gesamten Gruppe vorgestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.